Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich bin Lehrbeauftragte an der Hochschule Neubrandenburg.

Ich lehre in Hochschullehrveranstaltungen im Bereich Soziale Arbeit und Early Education.

Ich leite als Referentin Seminare des IfW- des "Instituts für Weiterbildung"  Neubrandenburg (angegliedert und in enger Zusammenarbeit mit der Neubrandenburger Hochschule)

 aus der homepage des ifw:

"Das IfW ist als Mitglied in der Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) bundesweit mit anderen Weiterbildungsinstituten vernetzt. Darüber hinaus ist unser Institut Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC) und die erste durch diese Organisation zertifizierte Ausbildungsstätte in Mecklenburg Vorpommern. Die Einbindung in die Hochschulstrukturen ist ein Garant für anspruchsvolle und zeitgemäße Angebote des "lebensbegleitenden Lernens" " 

 

Ich referiere auf Seminaren und Weiterbildungen in vielen sozialen Einrichtungen in den Themenfeldern Kommunikation und Trauer.
Viele Weiterbildungen richten sich an Mitarbeitende  und  Pflegekräfte.

Anerkannte Abschlüsse und Referenzen sind für mich als Qualitätssicherung wichtig. 

Ich berate auf wissenschaftlicher Grundlage und auf der Basis anerkannter psychologischer Forschung. Ich arbeite nicht analytisch- therapeutisch, sondern lösungsorientiert.

Meine berufliche Qualifikation als Diplom- Sozialpädagogin erhielt ich an der Hochschule Neubrandenburg.